Navigation

Ereignisse

<< Oktober 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Keine Ereignisse.

Mitglieder Online

· Gäste Online: 11

· Mitglieder Online: 0

· Mitglieder insgesamt: 29
· Neuestes Mitglied: Thomas-Klein

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Shoutbox

Du musst dich einloggen um eine Nachricht zu senden.

29-10-2020 11:29
Das Herbergbad ist im November 2020 wegen der aktuellen CORONA-Schutzveror
dnung geschlossen. Also im November 2020 KEIN Training im Hallenbad

06-11-2019 09:35
Im Menü "Kombi-/Heubergbad / Aue-Entwicklung" wird chronologisch zusammengetragen, was zu dem Thema in Medien und Rat zu finden ist

Neustes Bild

Unwetterwarnung

"Deepspot" eröffnet

Corona und die TSG im November2020

News

Hallo,

wie Ihr Euch sicherlich aus der Veröffentlichung zur aktualisierten Coronaschutzverordnung denken könnt, werden es November die Aktivitäten des Verein zurückgefahrene.
- Im November KEIN Hallenbadtraining
- Im November KEIN Treffen in der Vereinskneipe
- Der Auesee hat schon Seeruhe
- Baggerloch in Rheinberg-Millingen, der See des Xantener Tauchvereins, bleibt im November geschlossen
Wir melden uns wenn es wieder weiter geht.


Bleibt Gesund
Thomas

Weseler Bäder ab dem 2.11.2020 geschlossen

Dr. Hanjo Roggenbach verstorben

TSG beim Stadradeln

News

Logo Stadradeln 

Kurze Erklärung


Anmeldung beim Team TSG-Wesel

Mach mit: Analyse über tätigkeitsbedingte Beschwerden im Bereich der Mund-, Kiefer- und Gesichtsregion

Hallenbadtraining ab 17.08.2020

News

Wiederaufnahme der Trainingsbetriebes im Heubergbad ab 17.08.2020



Hallo,

Ich hoffe alle haben die Sommerferien gesund überstanden.
Ab nächsten Montag den 17.08.2020 öffnet das Heubergbad unter Einschränkungen wieder seine Pforten, dazu gibt es einige organisatorische Dinge zu klären:

- Um am Training Teilzunehmen meldet euch bitte bis Samstag 20:00 unter der E-Mail sportwart.tsgw [at] tauchen-wesel.de an, da es nur eine begrenzte Teilnehmerzahl (zweimal 10 Personen) gibt. (Falls ihr eine Fehlermeldung zurückbekommen solltet ignoriert diese bitte die Mails kommen trotzdem an)

- Das Training ist aufgesplittet in 2 Trainingseinheiten, da das Hallenbad abgeschlossen ist erfolgt der Einlass dazu um 18:45 und um 19:45, das Training beginnt dann zur vollen Stunde.

- Der Einlass erfolgt als geschlossene Gruppe, wer zu spät kommt steht leider vor verschlossener Türe.

- Ein Mund-Nase-Schutz ist Pflicht im gesamten Gebäude bis es dann ins Wasser geht.

- Da wir eine Anwesenheitsliste zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten führen müssen, bringt bitte jeder Teilnehmer eigenes Schreibmaterial mit, die Erfassung erfolgt dann im Aufgang am oberen Ende der Treppe.

- Die zu nutzenden Umkleiden und Schwimmbahnen für uns sind fest zugewiesen und die Kapazität der Duschen ist auf 4 Personen begrenzt.
Bahn 3/4 - Einzelumkleiden

- Nach dem umziehen, Treffen wir uns an dem für uns vorgesehenen Aufstellungspunkten. Das Training erfolgt in einer Doppelbahn die dann im Kreis zu nutzen ist.
Aufstellungspunkt am Ort, wo wir uns unzter normalen  Punkten auch  treffen

- ein Verleih von Ausrüstung ist nicht zugelassen, es dürfen nur selbstmitgebrachte Badeschuhe, Handtücher und Schwimmutensilien benutzt werden. Ausrüstung ist bei nicht gebrauch in der eigenen Tasche zu aufzubewahren.


Angenehme Restwoche
Lucas

Sommerwetter und Freigewässer

RP 31.07.2020: Die Corona-Regeln in den Freibädern in Wesel, Ham

News

Schwimmbäder in der Region

RP 31.07.2020: Die Corona-Regeln in den Freibädern in Wesel, Hamminkeln und Voerde

Kreis Wesel Der Freitag könnte mit bis zu 36 Grad der bislang heißeste Tag des Jahres werden. Viele wird es ins Freibad ziehen. Wir stellen vier Bäder in der unmittelbaren Nähe vor und erklären, welche Hygienevorschriften in Zeiten von Corona zu beachten sind.

RP 20.07.2020: DLRG im Sommer besonders gefordert

Breaking News: TAUCHEN und Unterwasser verschmelzen

VDST-Symposium verschoben auf 2021

News

Das VDST-Symposium 2020 für alle VDST-Tauchausbilder und -Trainer und solche die es werden wollen wurde Corona-bedingt auf das nächste Jahr verschoben. Die bisherigen Anmeldungen bleiben bestehen, können aber kostenfrei storniert werden. Am 06. November 2021 soll nun das gleiche Programm starten: innovative Vorträge, themenbezogene Workshops zu Ausbildung, Leistungssport, Jugend, Medizin und Visuelle Medien – zum Mitmachen und vieles mehr.

Sporttaucher 4/2020 (Juli) nur Online

EEA: Qualität der europäischen Badegewässer 2019

News

Europäische Umweltagentur 08.06.2020: Qualität der europäischen Badegewässer 2019

Baden ist in Europa eine beliebte und bedeutende Freizeitbeschäftigung. Dieser Jahresbericht über die Bewertung der europäischen Badegewässer zeigt auf, wie gut Umweltschutzmaßnahmen umgesetzt und wirksam werden und somit Menschen fundierte Entscheidungen darüber treffen können, welche Badegewässer sie in Binnen- und Küstengewässern in Europa genießen möchten.

Badegewässer in Nordrhein-Westfalen mit hoher Wasserqualität

News

Umwelt NRW 27.05.2020: Badegewässer in Nordrhein-Westfalen mit hoher Wasserqualität

83 Badegewässer und 108 Badestellen - für Badefreuden Hygiene- und Abstandsregeln einhalten - Bewertungen und Informationen unter www.badegewaesser.nrw.de

RP: Debatte um Kies-Exporte vom Niederrhein ins Ausland

RP: Ärger um Gänsekot und Müll am Auesee

Rheinbad öffnet am 30.05.2020

ASG Wesel: Deckensanierung Seeweg am Auesee in Wesel

Vorerst kein Bäder Öffnung in Wesel

DTSA Online Brevertierung möglich

VDST-Positionspapier zu Tauchen in Zeiten von Corona aktualisier

Status Corona / SARS-CoV-2 07.05.2020

News

 

Die Verlängerung, die Änderungen (bis zum 05.06.2020) in dieser Woche, wegen der  Coronavirus SARS-CoV-2 Pandemie, hat für unseren Verein unterschiedliche Auswirkungen. Was daraus folgt:

  • Das Heubergbad ist bis zum Wiederruf der Bäder GmbH geschlossen. Somit und somit derzeit kein Training
  • Das Rheinbad soll zum 20.05.2020 öffnen. Ob wir dort einen Trainings-Termin erhalten können oder auch wollen wird im Vorstand abgesprochen werden. Dazu kommt in einen separaten Bock noch eine Frage
  • Gaststätten sind auch noch geschlossen, also derzeit keine Tauchertreffen oder Treffen nach dem Tauchen in der Vereinsgasstätte
  • Das Baggerloch Millingen ist derzeit nur für Mitglieder des Xanteners Tauchverein geöffnet. Also Millingen ist für uns geschlossen
  • Der Auesee ist für sportliche  Aktivitäten, auch Tauchen seit dem 07.05.2020  GEÖFFNET.  Bitte Hygieneregeln und Vorgaben unserer Tauchverbandes sind zu berücksichtigen. Wird später in dieser Mail erläutert.
  • Der Kompressor wurde gewartet und wartet auf Ersatzteile. Der  Kompressor ist bis voraussichtlich bis zum 17.05.2020 nicht einsatzfähig.
  • Das Antauchen am 03.05.2020 wird ersatzlos abgesagt. Als Ersatz werden wir, sobald man wieder planen kann, zu einem Frühstücktreffen am Auesee einladen. Der Vorschlag, Wunsch, kam in der Mitgliederversammlung. Kann derzeit och nicht geplant werden
  • Das Gasmischerseminar am Sa. 18.04.2020 wird verschoben. Zu einen Termin kann derzeit noch nicht geplant werden (Kontaktregeln und inaktiver Kompressor)
  • Das Seminar Tauchsicherheit und Rettung vom 08./09.08.2020 ist auf das Jahr 2021 verschoben. Neuer Termin liegt noch nicht vor. Liegt zwar in der Zukunft, dies Seminar ist aber mit einem Erhöhten Planungsaufwand verbunden und es läuft einem die Zeit davon.

 

 

Hygieneregeln und Vorgaben unserer Tauchverbandes VDST

bekannte Regelungen über Wasser sind einzuhalten

    1. Die Zweiergruppe besteht mindestens aus einem DTSA** Taucher und einem DTSA*** Taucher (oder höher) als Gruppenführer. Der Gruppenführer muss mindestens ein DTSA*** Brevet haben, da hier die Fremdrettung mitausgebildet ist. 
    2. Die Tauchtiefe ist auf 15 Meter begrenzt. Es werden ausschließlich Nullzeittauchgänge durchgeführt. 
    3. Beide Taucher haben redundante Systeme - d.h. sie haben zwei komplette Atemregler an getrennt absperrbaren Ventilen und führen so viel Luftvorrat mit sich, dass eine Notatmung aus dem Regler des Tauchpartners (Out of Air) ausgeschlossen ist. 
    4. Es wird empfohlen, dass beide Taucher getrennt zu ihrem örtlichen Tauchgewässer fahren, sofern sie nicht in häuslicher Gemeinschaft leben. Die unterschiedlichen länderspezifischen Regelungen und Auslegungen sind hierbei stets zu berücksichtigen. „Tauchtourismus“ ist auf jeden Fall zu vermeiden. 
    5. Für Taucher mit einer durchlebten COVID-19 Erkrankung erlischt die Tauchtauchtauglichkeit. Die dann notwendige erneute Untersuchung soll bei einem Arzt der Fachgesellschaft GTÜM unter besonderer Berücksichtigung der Lunge, ggf. mit Bildgebung, durchgeführt werden. 

Mehr hierzu oder zusätzliche Quellen:

 

Training

Das Rheinbad soll zum 20.05.2020 öffnen. Ob wir dort einen Trainings-Termin im Rheinbad erhalten können oder auch wollen kann ich noch nicht sagen. Aber eine Bedarfsabfrage. Die Sommerferien würden am 29.06.2020 beginnen.

Wer möchte Trainieren. Bitte Rückmeldung

Wer möchte in diesem Jahr noch sein DTSA* (Bronze) beginnen. Auf meiner Mail vom 24.01.2020 hatte sich kein DTSA*-Interessent gemeldet. Voraussetzungen müssen erfüllt sein. Bevor wir ins Freigewässer uns begeben, würden wir Geräteausbildung im Hallen- oder Freibad durchführen, aber nur mit TTU

 

Voraussetzungen DTSA* 

Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beide Elternteile) erforderlich.

  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung (TTU)
  • Es wird der AK Herz-Lungen-Wiederbelebung empfohlen

Auesse ist wieder betauchbar seit 07.05.2020

News

Der Auesee ist seit dem 07.05.2020 wieder geöffnet.
Aber die regeln der Kontaktsperre sind zu beachten.

 

Millingen bisher nur für den Xantener-Verein. Also für uns weiterhin gesperrt.

 

Heubergbad weiter geschlossen.
Rheinbad wird vermutlich ab dem 20.05.2020 öffnen

Gesammelte Werke des VDST zu Corona

VDST Medizin uns Ausbildung - Corona: Empfehlungen zur Tauchgangsdurchführung (Stand 17.04.2020)

Meldung der Stadt Wesel: Öffnung der Freiluftsportanlagen 

RP 07.05.2020: Sport rund um den Auesse ist ab sofort wieder möglich

NRZ 07.05.2020: Wesel öffnet Sportplätze sofort, andere warten noch

Auesee-Sperrung verlängert bis zum 03.05.2020

News

Da die Kontaktsperre verlängert wurde, bleibt auch der Auesee (erst einmal) bis zum 03.05.2020 gesperrt.

Kiki Decker verstorben

News

Liebe Vereinsmitglieder,

unsere langjährige Vereinswirtin "Kiki" Decker ist am 30.03.2020 verstorben. Aufgrund der aktuellen Coronalage findet die Beerdigung im engsten Familienkreis statt.

Traueranzeige RP

 

Traueranzeige RP Kiki Decker



Liebe Grüße
Thomas Depta

RP: Irritationen um Auesee-Sperrung

RP: Wesel plant neuen Großbiergarten am Rhein

Auesee-Sperrung (erst einmal) bis zum 19.04.2020

News

Ich erhielt einen Anruf der Seeaufsicht:
Der Auesee ist (erst einmal) bis zum 19.04.2020 gesperrt.

Die festgesetzten Regelungen gelten zunächst bis zum 19. April 2020 bzw. bis zu deren Aktualisierung oder Aufhebung. 

 

RP 16.03.2020: Stadt Wesel untersagt alle Veranstaltungen

„Mit einer sogenannten Allgemeinverfügung sind im Stadtgebiet alle Veranstaltungen untersagt. Unabhängig von der Veranstaltungsgröße. Das gilt, wie Bürgermeisterin Westkamp und Dezernent Klaus Schütz auf Nachfrage bestätigten, auch für Sitzungen von Vereinsvorständen. „

[...]

"Schließungen betreffen seit Montag Begegnungsstätten, Fitness-Studios, Saunen, Spielhallen, Wettbüros, Prostitutionsbetriebe, Bars, Kinos und Museen. Außerdem hat die Verwaltung am Montag entschieden, den Auesee zu schließen. Noch nicht betroffen sind Cafés, Restaurants und Imbiss-Betriebe. "

Verbände zu Coronavirus SARS-CoV-2

Aktuelle Lage zum Coronavirus - Schließung der Weseler Bäder

News

Mail der Bäder GmbH Wesel vom 13.03.2020 17:23

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen, daher ist unser oberstes Gebot diese zu schützen.

Die aktuellen Lage zum Coronavirus veranlasst uns dazu, unser HeubergBad und BislichBad sowie die HeubergSauna ab dem 14.März bis auf Weiteres zu schließen.
Bitte informieren Sie Ihre Vereinsmitglieder und Teilnehmer!

Wir haben die Medien bereits über die Schließung informiert, des weiteren weisen Aushänge an den Bädern auf die Schließung hin. Wir haben Ihnen zur Information auch die Pressemitteilung beigefügt.

Wann wir wieder für Sie da sind, geben wir Ihnen über die Medien, Facebook und unsere Homepage baeder-wesel.de bekannt.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!
Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen

i.A. ...

 

Heubergbad geschlossen

Beisetzung Toralf Burau

News

Liebe Vereinsmitglieder,

wir haben eine traurige Nachricht erhalten. Unser langjähriges Vereinsmitglied Toralf Burau ist überraschend am 02.02.2020 verstorben. In seiner aktiven Zeit war er u.a. auch als Schatzmeister unseres Vereins für den Verein tätig.
Die Urnenbeisetzung erfolgt am 21.02.2020 um 12 Uhr auf dem Friedhof „Am langen Reck“ in Obrighoven.

Liebe Grüße
Der Vorstand

 

Traueranzeige der Weseler

RP: Hochwasser: Karnevalsfeiern verlegt

RP: Langes Warten auf Schwimmkurse

RP: Schwimmende Solaranlage im Test

RP: Kies: Kreishauschef wirbt beim Land für Forschungszentrum

RP: pannendes Leben im öffentlichen Dienst in Wesel

News

RP 20.01.2020: pannendes Leben im öffentlichen Dienst in Wesel

 

Diese Infomation ist von Interesse weil: "Nachfolger Ihr Nachfolger als Leiter des Teams Gebäudeserivce, zuständig für die Instandhaltung aller städtischen Immobilien, ist Torsten Hummel, bislang im Team Jugend, Schule und Sport tätig. So wie Anita Timmreck, hat auch er bei der Stadt seine Ausbildung absolviert."

 

Herr Hummel ist derzeit noch der Leiter des  Team 54 Schule und Sport. Mir ist noch nicht bekannt, wer sein Nachfolger wird.

NRZ: Kiesabbau im Kreis Wesel - Bauern fürchten um ihre Existenz

RP: Heiße Diskussion um erste Zahlen zu Kies-Exporten

Neujahrsschwimmen 2020

Neue VDST-Ordnungen 2020

News

VDST Downloads Ausbilder

 

Die VDST Ordnungen 2020 sind veröffentlicht.

Die neue Homepage ist hübscher, aber Änderungen zu erkennen finde unübersichtlicher, also keine Garantie dass ich alle gesehen habe.

Hatte noch keine Gelegenheit mir alles mit Verstand anzusehen. Für einen ersten Überblick ist die Änderungen Ausbildungsordnungen (2020)  das Dokument der Wahl sein


- Änderungen Ausbildungsordnungen (2020) 
- Ordnung DTSA - Deutsches Tauchsportabzeichen (01.01.2020) 
- SK Ordnung (01.01.2020) 
- Ordnung KTSA - Dt. Kindertauchsportabzeichen (2020) 
- Ordnung Cross Over zum TL, ATL (01.01.2020) 
- Standards Sicherheit beim Tauchen (2020) 
- Schaubild Mischgas-Brevets (2020) 
- Vergabe von Fortbildungsstunden (2020) 

 

Entdeckt KW4/2020

- Ausrüstungsempfehlungen 2020

NRZ: Kiesabbau: 180000 Euro für Pilotprojekt im Kreis Wesel

Frohe Weihnachten 2020

News

 

 

 

 

 

Im Namen des Vorstandes wünsche Ich Euch zu den Weihnachtstagen Besinnlichkeit und Wohlbehagen und möge auch das neue Jahr erfolgreich sein, wie’ s alte war!

Grand-Place Grote Markt Brüssel


Dies Bild entstand während unserer Vereinsfahrt nach Brüssel / Nemo 33 im vergangenen Monat.

Frohes Fest
Thomas Depta

NRZ: RVR plant vorerst keine weitere Abgrabungskonferenz

NRZ: Kein Kieskompromiss in Sicht: Kreis Wesel bereitet Klage vo

Raum für Kunst und Kultur in unmittelbarer Nähe zum Auesee

NRZ: Ministerium will ein Konzept für das Lippezentrum in Wesel

NRZ: Lange Wartezeit für Schwimmkurse in Wesel und Umgebung

Der Weseler: Presseerklärung der Fraktion „Wir für Wesel“ zum Th

RP: „Kies-Klage hat keine Aussicht auf Erfolg“

NRZ: Konfernz zu Abgrabungsalternativen im Kreis Wesel

RP: Politik will Einladung zu Kieskonferenz

NRZ: Unterschiedliche Reaktionen auf die Abgrabungskonferenz in

NRZ: Bürger fordern in Kamp-Lintfort den Klageweg gegen Kiesplän

RP: Strittige Kiesflächen könnten gestrichen werden

NRZ: Kieskonferenz in Wesel: Die Fronten sind verhärtet

Der Weseler: Neuer Zweckverband „Hochwasserschutz Issel“ soll vo

NRZ: Kummunen im Kreis Wesel gründen Issel-Zweckverband

NRZ: Hamminkeln schließt sich der Klage gegen den LEP nicht an

RP: Neuer Deich bei Obrighoven soll vor Hochwasser schützen

NRZ: Kiesabbbau am Niederrhein: Land kündigt Pilotvorhaben an

News

NRZ 04.10.2019: Kiesabbbau am Niederrhein: Land kündigt Pilotvorhaben an

NRZ: Alternative Baustoffkonferenz stößt auf Interesse in Wesel

RP Kieskonferenz – wer darf hier reden?

NRZ: Die Zukunft am alten Lippehafen in Wesel bleibt ungewiss

Der Weseler: GRÜNE Kreistagsfraktion: IHK-Broschüre bietet Schei

NRZ: Wirtschaft will Fronten im Niederrhein-Kiesstreit aufbreche

RP: Kiesbranche legt neue Abbauvorschläge vor

NRZ: Kreis Wesel klagt gegen den Landesentwicklungsplan

Der Weseler: Ist glaubwürdige Politik so möglich?

NRZ: Stadwache Wesel stelle 245 Verstöße rund um den Auesee fest

RP: Die Kieslöcher, eine Konferenz und die Lautbläser

NRZ: Lange Nacht der Industrie im Weseler Kieswerk

NRZ: Kritik und Zustimmung: Kieskonferenz spaltet die Politik

RP: Kies-Knies am Niederrhein

Der Weseler: GRÜNE: Keine Kompromisse mit der Kiesindustrie

NRZ: Abgrabungskonferenz Kies im Kreis Wesel soll kommen

Der Weseler: Kiesindustrie ausbremsen, Konferenz für Alternative

Der Weseler: Da sind wir dabei - NABU sucht weitere Helfer/Innen

Der Weseler: Perspektiven der Auskiesung in Wesel

RP: Kommunen lassen Kies-Konferenz platzen

NRZ: Helfer finden Go kart und Treckerreifen am Weseler Rheinufe

RP: Das Rheinufer von Unrat befreit

RP: Das Rheinufer von Unrat befreit

NRZ: SPD: Info-Film über Kiesabbau muss Tourismus berücksichtige

NRZ: Grüne: Stadt Hamminkeln sollo gegen LEP klagen

RP: Grüne wollen Klage gegen Kiesabbauplan

RP: SPD-Politiker für Positivwerbung in Kiesdokumentation

NRZ: Bedarf im Kreis-Weseler Kiesabbau ist ein fall für Juristen

RP: Gutachten-Streit über Kiesabbau am Niederrhein

NRZ: Kreis Weseler Landrat: Kiesbedarf klar benennen

NRZ: Saubermachen am Weseler Rheinufer - rhine-clean-up-day

WDR Lokalzeit: Grenzgänger: Wesel und Rees am Niederrhein

News

Die Lokalzeit Münsterland war zu Gast im Auesee:

WDR Lokalzeit Münsterland 22.08.2019: Grenzgänger: Wesel und Rees am Niederrhein

Minute 20:45 bis 29:22

 

Und jetzt nur der Bericht von Wesel

Mit Georg und Jule vor der Kamera und Ottmar und Jürgen unter Wasser an der Kamera

 

Donloaads in erweitert

RP: Sommerinterview mit Ansgar Müller

RP: Freibad plant Rauchverbot an Beckenrand

Solaranlage auf dem Wasser

Der Weseler: Kommunikationsoffensive der Kiesindustrie stoppen!

Der Wseler: "Ich begrüße die Ansätze der Weseler SPD" - Minister

Der Weseler: GRÜNE Kreistag Wesel unterstützen Aktionsbündnis Ni

Der Weseler: GRÜNE Kreistag Wesel unterstützen Aktionsbündnis Ni

Seitenaufbau in 0.24 Sekunden
20,852,107 eindeutige Besuche