Navigation

Ereignisse

<< Dezember 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
             

Keine Ereignisse.

Benutzer Online

· Gäste Online: 3

· Mitglieder Online: 0

· Registrierte Mitglieder: 28
· Neustes Mitglied: Sarah

Login

Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Registriere dich jetzt.

Passwort vergessen?
Jetzt ein neues Passwort zuschicken lassen.

Shoutbox

Gästen ist das schreiben von Mitteilungen nicht erlaubt.


Keine Nachrichten vorhanden.

Neustes Bild

Unwetterwarnung



Neue Kennzeichnung von Tauchflaschen!?

NewsAuf der Seite des Tauchtechnik-Ressort des VDST bin ich über folgende Aussage gestolpert:
Nach einer neuen EU-Richtlinie sind künftig Tauchflaschen (zusätzlich zum Gefahrgutaufkleber) nach der CLP-Richtlinie als "gefährliche Stoffe" zu kennzeichnen. Im sporttaucher 1/2016 Seite 49 wird diese neue Kennzeichnungspflicht kompakt beschrieben. Eine sehr ausführliche Abhandlung kann im Divemaster Nr. 86 auf Seite 12 nachgelesen werden.
Grundsätzlich gilt:
* Jede Tauchflasche ist zu Kennzeichnen
* Einzige Ausnahme: wenn jemand sein eigenes Tauchgerät ausschließlich
für sich selber füllt.

Für unsere Mitglieder haben wir dafür neuen Aufkleber für Druckluft- und Nitroxtauchgeräte erstellt! Diese gibt es kostenfrei am VDST-Stand auf der BOOT 2016.
Gefahrengut-Aufkleber

Demnach wäre wir als Verein verpflichtet, diese Aufkleber anzubringen.

Leider habe ich bisher noch keine weiter Aussage zu dieser Aussage gefunden.
Erfahrungsgemäß sind EU-Richtlinien nicht immer einfach zur Interpretieren.

Kommentare

Dieser Beitrag wurde noch nicht kommentiert.

Kommentar hinzufügen

Nur Mitgliedern ist das Kommentieren gestattet.

Bewertungen

Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.

Bitte einloggen oder registrieren.

Keine Bewertungen abgegeben.
Seitenaufbau: 0.53 Sekunden
7,894,652 eindeutige Besuche